Nahezu jedes Reisedokument ist heute maschinenlesbar (MRZ), der Chip in e-Dokumenten hat einen offenen und einen geschützten Bereich. Im geschützten Bereich sind die elektronischen Sicherheitsmerkmale und die biometrischen Daten abgelegt. Die MRZ-Anwendungen der eneXs-Familie nutzen den maschinenlesbaren Bereich für vereinfachte Personenprüfungen am Schalter, im Fahrzeug oder unterwegs – beispielsweise mit dem iPhone. Die anderen Anwendungen nutzen die MRZ, den Chip mit den biometrischen Daten und die vor Ort aufgenommenen Fingerabdrücke und Gesichtsbilder. Die Angaben zum Dokument und zur Person werden mit einer integrierten Einmalabfrage automatisch überprüft. Die Zuordnung zwischen dem Dokument und der Person wird durch biometrische Vergleichsfunktionen unterstützt. Alle Anwendungen können mit integrierter Einmalabfrage und Offline-Abfrage genutzt werden. Mit der mobilen Anwendung ineXs kann ausserdem jederzeit im Feld während des Einsatzes eine Prüfung von Dokumenten und Personen vorgenommen werden. enXes gibt es in verschiedenen Ausprägungen für unterschiedliche Einsatzgebiete.

Channel-Partnership mit Gemalto

Die Gemalto ist eine der grössten Firmen für digitale Sicherheit weltweit. Als Channel Partner bieten wir gemeinsame Gesamtlösungen im Bereich der biometrischen Dokumenten- und Personenkontrollen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein an. Die Gemalto AG bietet eine breite Auswahl an Dokumenten- und Fingerprintlesern für den mobilen und stationären Einsatz. In Kombination mit der eneXs Suite der Xplain AG ergibt sich eine exzellente Lösung aus einer Hand. Das Einsatzgebiet reicht von der Polizei über Migrationsämter bis hin zu Einwohnerkontrollen von Gemeinden. 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner unter www.gemalto.com/biometrics


eneXs stationär

eneXs kann mit verschiedenen Passlesern betrieben werden. Die Applikation empfängt die Daten vom Leser und löst mit den MRZ-Daten automatisch die Überprüfung der Person und des Dokuments auf allen relevanten Datenbabnken aus. Mit Hilfe der optischen und elektronischen Sicherheitsmerkmale wird das Dokument auf seine Echtheit überprüft . eneXs unterstützt die Arbeitsprozesse in der 1. und 2.Kontrolllinie, stellt die Informationen übersichtlich dar und bietet gemäss den Anforderungen in der 1. Kontrolllinie schnelle Übersicht und für die 2. Kontrolllinie eine umfassende Überprüfung der Person und des Dokuments. Dafür steht nebst dem Passleser und dem Fingerabdruck-Leser auch eine Kamera mit biometrischem Gesichtsvergleich zur Verfügung. eneXs unterstützt zudem den Fingerabdruckvergleich auf C-VIS. Die Daten können als Report und über eine XML-Schnittstelle exportiert werden.


eneXs mobile – ineXs

Nahezu jedes Reisedokument ist heute maschinenlesbar (MRZ). Diesen Umstand macht sich ineXs zu Nutze. Ausgelesen werden Name, Vorname und Geburtsdatum sowie die Ausweisnummer. ineXs liest die Daten aus und löst im Hintergrund automatisch eine Abfrage auf die Datenbanken des Bundes und des jeweiligen Kantons aus; das Ergebnis wird nach kurzer Zeit angezeigt. Daten können auch offline abgefragt werden, beispielsweise für Stadion- oder Hausverbote. Das Auslesen der Ausweisdaten und die Abfrage erfolgt innerhalb von kürzester Zeit: Eine ID oder ein Schweizer Führerschein ist zusammen mit einer Abfrage auf Ripol-Offline in wenigen Sekunden überprüft. ineXs unter stützt so die Personenverifikation mit dem iPhone. Für die Personenidentifikation kann das iPhone in ein Kontrollgerät gesteckt werden.


eneXs für Einwohnerdienste

Die Einwohnerdienste bilden die erste Anlaufstelle von ausländischen Personen, die sich in der Schweiz registrieren. Deren ausländischen Ausweise, die als Grundlage für die Erfassung und damit die Anmeldung bei der Gemeinde dienen, werden nur selten einer eingehenden Echtheitsprüfung unterzogen. Damit Ihre Einwohnerkontrolle die Echtheit der Ausweise prüfen kann, haben wir eine Bundle mit unserer Software “eneXs” und den Ausweis-Lesegeräten von Gemalto zusammengestellt. Die Dokumentenprüfung mit “eneXs” ist einfach und bedienerfreundlich. Sie bestimmen die Prüftiefe, den zugeschalteten Support und ob die ausgelesenen Daten an weitere Applikationen übergeben werden. Die Software für das Ausweis-Lesegerät ist so gestaltet, dass keine Schulung Ihres Personals notwendig ist.


eneXs KTD

eneXs KTD besteht aus der bereits bekannten Desktoplösung eneXs mit Anbindung an die Systemplattform. Für den Fachbereich Dokumente wurde das neue Modul eneXs KTD entwickelt, welches zusätzlich das Auslesen von maschinell lesbaren Informationen auf Dokumenten abdeckt, die einen Barcode oder einen Magnetstreifen enthalten. Die Informationen aus MRZ, Barcode oder Chip können angezeigt, verglichen und dokumentiert werden. So ist es beispielsweise möglich, einen eingescannten Fingerabdruck mit einem Fingerabdruck aus einem Dokument zu vergleichen. Die gesamte Datenaufnahme kann in Fällen organisiert und zentral verwaltet werden.



eneXs Sport

Mit eneXs Sport lassen sich die Personalien von Besuchern einer Veranstaltung mittels eines normalen Ausweises (Identitätskarte, Pass, Führerausweis) gegen Stadionverbots- Datenbanken (in der Schweiz sind dies HOOGAN und Toolbox) prüfen. Ist die Person in einer der Datenbanken verzeichnet, ist dies unmittelbar erkennbar und das Verbot kann durchgesetzt werden. Die verschiedenen Varianten mit fixen und mobilen Kontrollgeräten lassen je nach Risikograd des Spiels sowohl die lückenlose wie auch die stichprobenweise Kontrolle zu. Dabei ist der Datenschutz gewährleistet: die Daten sind verschlüsselt, werden lediglich abgefragt und es werden keine Daten der Person und der eingelesenen Ausweise gespeichert.


eneXs Server

Der eneXs Server dient zur Abfrage mehrerer Abfrage-Systeme mit einem gegebenen Satz an Suchparametern. Der Client schickt seine Suchanfrage an den eneXs Server. Der Server analysiert und bearbeitet die Anfrage und leitet sie an die internen Adapter für die angefragten Abfrage-Systeme weiter. Alle Adapter sind über eine einheitliche interne Query-Schnittstelle angebunden und implementieren den Zugriff auf die spezifische Datenquelle, die mehrfache Anfrage mit mehreren Such-Kombinationen der übergebenen Parameter sowie das Zusammenführen und Aufbereiten der Ergebnismenge.Ziel des eneXs Servers ist es, die Logik der Suche auf die unterschiedlichsten Abfrage-Systeme aus dem Client zu lösen und zentral zu implementieren.



Downloads

eneXs allgemein
eneXs stationär
eneXs mobile – ineXs
ineXs Plus
eneXs Einwohnerdienste
eneXs KTD
eneXs Sport