Einfache und vertiefte Prüfung von Dokumenten

Einfache Prüfung
Das mobile App «eneXs mobile» bietet eine einfach zu bedienende Lösung, welche eine optische Dokumentenprüfung für alle Anwender, auch ohne Kenntnisse der vertieften Dokumentenprüfung, möglich macht.

Für das Einlesen eines Dokumentes genügt es, dieses zu fotografieren. Die optischen Sicherheitsmerkmale der MRZ werden durch die App geprüft, Fälschungs- und Sicherheitsmerkmale werden dem Benutzer auf verständliche Weise dargestellt. Vorhandene Verzeichnisse wie «AKRILO», «iFADO» oder «idenTT» werden bei vorhandenen Berechtigungen in die Prüfung einbezogen.

Die Datenbankabfragen auf Personen und Ausweise (RIPOL, SIS, ZEMIS, VIS, kantonale Systeme wie GERES usw.) werden gemäss den rechtlichen Grundlagen ausgelöst, das Ergebnis ist in wenigen Sekunden verfügbar.

Vertiefte Prüfung
Mit der Einführung elektronischer Reisedokumente haben sich die Anforderungen und die Möglichkeiten der Dokumentenprüfung erweitert. Die stationäre Lösung «eneXs» wird mit einem speziellen Dokumentenleser betrieben. Im Zusammenspiel ergibt sich eine professionelle Überprüfung für alle Anwender. Mit Hilfe der optischen und elektronischen Sicherheitsmerkmale wird das Dokument auf seine Echtheit überprüft. Dabei bietet die elektronische Prüfung eine wesentlich höhere Erkennungsrate von Fälschungen.

Die Datenbankabfragen auf Personen und Ausweise (RIPOL, SIS, ZEMIS, VIS, kantonale Systeme wie GERES usw.) werden gemäss den rechtlichen Grundlagen ausgelöst, das Ergebnis ist in wenigen Sekunden verfügbar.

Als spezialisierter Schweizer Lösungsanbieter bieten wir Ihnen eine Gesamtlösung – vom Dokumentenleser über die Software bis zum Betrieb – alles aus einer Hand.

Referenz

Die Xplain AG sind seit der Gründung Anbieter von Software-Lösungen bei Organisationen die die innere Sicherheit gewährleisten. Eines unserer Schwerpunktgebiete ist die Dokumenten- und Personenkontrolle. Mit der Lösung «eneXs» werden in der Schweiz auf 400 Arbeitsstationen mit Dokumentenlesern und auf mehr als 2‘000 mobilen Geräten die Personen- und Dokumentenkontrollen durchgeführt. Sei diese an Flughäfen und Grenzübergängen, in Identifikationszentren und auf Migrationsämtern. Mit den Nutzern des «eneXs» decken wir das gesamte Feld der «Integrierten Grenzverwaltung » ab. Vom Grenzwachtkorps, dem Bundesamt für Polizei und den Kantonspolizeien bis zum SEM, den Migrationsämtern und den Gemeinden.