Austausch-Plattform

Die Software-Lösung «Austausch-Plattform» ermöglicht als zentrale Infrastruktur den Austausch von Meldungen, Daten, Dokumenten und Dateien über unterschiedliche technische Kanäle. Dieser Austausch kann zwischen verschiedenen Fachanwendungen innerhalb einer Behörde und zwischen verschiedenen Behörden erfolgen.

Dabei werden unterschiedliche Schnittstellenmethoden und Standard-Formate (insbesondere eCH-Formate) unterstützt und im Rahmen der Produktpflege nachgeführt. Die Datenübertragung erfolgt gesichert, und beinhaltet die Ver- und Entschlüsselung. Die Daten werden validiert nach Standardisierung der Formate und nach Prozessspezifischen Regeln. Datenaustausch-Prozesse und organisationsübergreifende Workflows lassen sich so abbilden.

Mit den zentralen Funktionen kann die «Austausch-Plattform»:

  • Daten, Dokumente und Dateien im Rahmen einer Meldung übermitteln
  • durch die Verwaltung zusammenhängender Meldungen organisationsübergreifende Prozesse sicherstellen
  • die Übermittlung an zugelassene Empfänger durch Überprüfung im zentralen Teilnehmerverzeichnis sicherstellen
  • gesendete Daten und Dokumente verschlüsseln/entschlüsseln und deren Integrität sicherstellen
  • den strukturierten Inhalt überprüfen und wo nötig umformen
  • Daten über Mail, Web Service (als Provider oder als Consumer), Filetransfer, Sedex Adapter empfangen und versenden
  • strukturierten Inhalt überprüfen und Codes mappen (Beispiel.: Ländercodes des Senders auf ISO2 können auf Ländercodes des Empfängers ISO3 angepasst werden)
  • Daten über dedizierte Schnittstellen liefern und empfangen
  • im Teilnehmerverzeichnis an Hand des Empfängers automatisch den Übertragungskanal auswählen.

Die «Austausch-Plattform» überwacht im technischen Sinne den Status der Meldung, der über einen Monitor eingesehen werden kann. Über diesen Monitor können auch Übertragungsfehler eingesehen und Entstörungen (z. B. erneuter Versand) ausgelöst werden.